Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul Kirche in Cappeln, Elsten, Schwichteler und Sevelten

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Beichte

Im heiligen Sakrament der Beichte schenkt uns Gott Vergebung und inneren Seelenfrieden. Wir Menschen neigen zum Bösen und geraten leider immer wieder in Schuld, die unsere Beziehung zu Gott, zu unseren Mitmenschen und zu uns selbst beeinträchtigen oder sogar zerstören kann. Gott aber lädt uns zu Buße und Neubeginn ein. Die Beichte ist das große Versöhnungsangebot Gottes, das wir insbesondere bei schwereren Verfehlungen nutzen sollten; aber auch ein regelmäßiger Empfang des Beichtsakramentes ist sinnvoll, um beständig auf dem Weg des Guten zu bleiben.  

Beichtmöglichkeiten

Wenn Sie beichten möchten, haben Sie dazu die Möglichkeit jeden Samstag um 16.30 Uhr in der Pfarrkirche in Cappeln. Außerdem können Sie in allen Kirchen nach jedem Gottesdienst den Priester ansprechen, der Ihnen dann nach Möglichkeit die Beichte abnimmt. 

Darüber hinaus können Sie natürlich auch mit einem unserer Priester einen Termin vereinbaren. Dies bietet sich besonders dann an, wenn Sie auch ein wenig mit dem Priester über ihre Lebenssituation sprechen möchten (Beichtgespräch). Falls gewünscht, ist das Beichtgespräch auch außerhalb des Beichtstuhles möglich (z.B. im Pfarrhaus oder in einem anderen Raum der Kirche).

Vor den großen Feiertagen werden weitere Beichttermine angeboten. Diese Termine werden jeweils rechtzeitig über die Pfarrnachrichten bekannt gegeben. Selbstverständlich können Sie auch die Beichtangebote in anderen Orten wahrnehmen (z.B. im Wallfahrtsort Bethen).